Über mich

Silke Deschamps

bin freiberufliche Online-Redakteurin und Autorin

Und wie kommt man zu so etwas?

Mein erstes Buch schrieb ich mit fünf Jahren. Genau genommen, führte ich Diktat. Mein Opa übernahm die Rolle des Ghostwriters und schrieb genau das, was ich ihm sagte. Ich malte die Bilder, tackerte die Blätter zusammen und schon hatte ich mein erstes Buch verfasst.

Das war irgendwann in den frühen Neunzigern. Im Mai 2019 ist dann endlich ganz offiziell, nicht nur auf bunten, zusammengetackerten DIN A4 Blättern, mein erstes Buch „Der Neumondzirkus“ erschienen.

Besuchen Sie mich auf www.buecher.silke-deschamps.de und erfahren Sie mehr über meine Bücher.

EASYNESS_COVER

Tiere und Schreiben

Fast vier Jahre Jahre verbrachte ich Studium der Tierheilkunde und absolvierte meine Ausbildungen zur Tierheilpraktikerin und Tierphysiotherapeutin. Ich spezialisierte mich auf die Kräuterheilkunde (Phytotherapie) und beschloss anschließend meine Leidenschaft zum Schreiben und zu den Tieren zu kombinieren. Nach meiner Zertifikation zur Online-Redakteurin gründete ich mein Unternehmen

Schreiben ist meine Natur

Ich schreibe hauptsächlich als Medical Writer, dass heißt, ich verfasse medizinische Info- und Ratgebertexte.

Durch meine Vorausbildungen im Veterinärbereich liegen mir Haustierthemen auch weiterhin am Herzen und helfen mir aufgrund des medizinischen Hintergrundes bei meiner täglichen Arbeit.

In meinen Büchern spielen Tiere und die Natur meist eine zentrale Rolle. Meine Geschichten spiegeln mein Faible für Märchen, Legenden und die Mythologie wider. Unter meinem Pseudonym Clara Sturm, schreibe ich humorvolle und schlagfertige Alltagsratgeber. Warum ich ein Pseudonym wählte? Als Silke Deschamps verfasse ich Kinder- und Jugendbücher, so habe ich mich mit dem Genrewechsel auch für einen anderen Namen entschieden.

Und sonst so?

IMG_20190525_170805_050

Ich bin Bogenschützin im Verein. An diesem Sport schätze ich vor allem die Ruhe und die Eigenverantwortung. Die Mischung aus Körperspannung und mentaler Entspannung, hat eine meditative Wirkung auf mich. Alles um sich herum ausblenden, in sich selbst ruhen, nur so findet der Pfeil das Ziel.

Ich bin ehrenamtliche Helferin bei der  Wildvogelhilfe-Rhein-Sieg, für die ich auch Artikel über saisonelle Themen, wie zum Beispiel die Brutzeit oder Zugvögel im Winter verfasse. Einige dieser Texte finden Sie hier.

Auch ansonsten verbringe ich viel Zeit draußen beim Wandern, Nordic Walken oder Reisen. Am liebsten zusammen mit meinem Hund.