Gartenjahr

Die unendliche Geschichte der Magnolie

Magnolie

Die Urahnen der Blütenpflanzen

Wunderschön, zart und mit betörendem Duft blüht gerade für kurze Zeit die Magnolie in zahlreichen Gärten und Parks. Für mich ist sie das Sinnbild des Frühlings. Auch wenn es jetzt nochmal kalt werden kann, man kann sich sicher sein: Das Frühjahr ist da! Schade, dass ihre Blütezeit so schnell vorüber geht, denn ich kann mich an ihr nicht satt sehen. Ich freue mich jetzt schon auf nächstes Jahr. Aber nur Schönheit? Nein, die Magnolie hat weit mehr zu bieten. Lest weiter und lasst euch überraschen.

Weiterlesen »Die unendliche Geschichte der Magnolie

Blütenkunst so weit das Auge reicht

Blütenkunst

Wir feiern den Pflanz-eine-Blume-Tag

Heute, am Dienstag 12.03.2019, wollen wir der Erde und unseren Augen etwas gutes tun. Wir pflanzen eine Blume und dass am offiziellen „Pflanz-eine-Blume-Tag“. Ursprünglich kommt dieser Feiertag aus Amerika und heißt: „National-plant-a-flower-day“. Eine deutliche Aufforderung den Garten, Balkon, Terasse oder was ihr sonst habt mit bunter Blütenkunst zu verschönern und langsam den Frühling einzuleiten.

Weiterlesen »Blütenkunst so weit das Auge reicht

Granatapfel

Granatapfel Punica

Die geheimnisvolle Frucht Karthagos

Granatapfel im Joghurt, als Saft oder in Kosmetikprodukten. Wer genauer hinsieht, entdeckt die exotische Frucht in vielen Produkten. Die kleinen, festen und süßen bis bitteren Kerne haben eine außergewöhnlich gesunde Wirkung auf unseren Körper. Auch wenn der geheimnisvolle Apfel nicht heimisch ist, findet man ihn in fast jedem Supermarkt und das rund ums Jahr. Kleiner Haken an dieser Superfrucht? Die „Schlacht“ die er in der Küche und auf der Kleidung hinterlässt. Doch mit ein paar Tricks lässt sich auch das vermeiden und die Kerne können vielseitig eingesetzt werden. Aber nun Butter bei die Fische: Was hat der Granatapfel wirklich drauf?Weiterlesen »Granatapfel

Sommer in der Nase mit Lavendel

Lavendel

Kleine Lavendelkunde

Kaum sind die Temperaturen unter Null gegangen, sehnen sich viele wieder den Sommer zurück. Daher heute ein Beitrag über DIE Sommerpflanze schlechthin: Lavendel. Sozusagen als nostalgisches Andenken an die Sonnenanbeter. Und dank Lavendelsäckchen die es derzeit auf vielen Weihnachtsmärkten zu kaufen gibt, bleibt der Sommer wenigstens noch in der Nase. Auch wenn die lilafarbene Duftexplosion dieser Tage zu schlafen scheint, geht auch an ihr der Winter nicht unbemerkt vorbei. Das Lavendeljahr im Überlick mit wichtigen Infos und Tipps!

Weiterlesen »Sommer in der Nase mit Lavendel